Lange Nacht der Fotoworkshops Hamburg August 2014

Am 30.08.14 war es wieder soweit. Die Lange Nacht der Fotoworkshops fand in Hamburg statt. An insgesamt 4 Stationen habe ich teilgenommen, im Vergleich zum Vorjahr war die Organisation deutlich besser. Insgesamt war es ein tolles Event und wenn der Termin passt, bin ich nächstes Jahr bestimmt wieder dabei.

1. Teil Tabletop Food

Der erste Workshop begann um 19 Uhr in Wandsbek. Hier wurde uns von Kirstin Hammerstein und Steven A.J. Beltjes gezeigt was zu beachten ist wenn wir Weinflaschen fotografieren, wie wir Gummibärchen in Sprudelwasser festhalten, wie man auf Tabletoptischen arbeitet, welche Hilfsmittel benutzt werden und wie es aussieht wenn man mit Trockeneis experimentiert. Fotografiert habe ich hier nicht so viel, aber dafür ein bisschen was dazu gelernt.

2. Teil Special Shooting

Um 22 begann das Shooting in Norderstedt. Günter Hagedorn hatte sich etwas Besonderes überlegt, alle Teilnehmer waren zu einem Special Shooting angemeldet. Und es war eine tolle Überraschung, als wir erfuhren, dass es ein Schleimshooting mit den Modells Maike und Elisa Arcticas Nightmare werden würde.

3. Teil Lightpainting Portrait

Um 01:00 war dann Treffen am Stadtpark angesagt. Es sollte "gelightpainted" werden. Wie schon leztes Jahr hat Jörg Schmidt das super erklärt, dabei wurde er tatkräftig unterstützt von Petra Hoppe. Unser Modell Denise B. hat ihre Arbeit auch super gemacht. Für meinen Geschmack ist das Gesicht auf allen Bildern zu unscharf, aber in der Kürze der Zeit ging es auch in erster Linie darum, was alles machbar ist. 

4. Teil Dessousshooting am Hafen

Um 03:30 ging es dann hinter der Fischauktionshalle weiter. Mit 2 tollen Modells fingen wir ein paar tolle Posen ein. Gegen 06:00 Uhr verabschiedete ich mich dann nach Hause. Nach so einer Nacht ist man ganz schön platt und irgendwann sieht man dann auch den Bildern an.

Hier können Sie Kommentare (auch gern kritisch) zu meinen Bildern los werden: